Sonderthema:
SPÖ in der Steiermark knapp vor ÖVP

Umfrage

© APA

SPÖ in der Steiermark knapp vor ÖVP

Bei der Landtagswahl am 26. September in der Steiermark zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen SPÖ und ÖVP ab. Sechs Wochen vor der Wahl befragte das Meinungsforschungsinstitut Gallup 400 Steirerinnen und Steirer. Die Tageszeitung ÖSTERREICH präsentiert in ihrer Sonntagsausgabe das Resultat: Die SPÖ käme derzeit auf 38 Prozent, dicht gefolgt von der ÖVP mit 37 Prozent.

FPÖ bei 11 Prozent
Trotz eines deutlichen Stimmenzuwachses gegenüber der Landtagswahl 2005 schneidet die FPÖ mit 11 Prozent relativ schwach ab (in Wien weist Gallup für die FPÖ immerhin 23 Prozent aus). Nicht mehr im Landtag vertreten wäre laut Umfrage die derzeit drittstärkste Partei, die KPÖ, die nur 3 Prozent schafft (derzeit 6, 3 %). Leicht verbessern können sich laut Gallup die Grünen, die mit 6 Prozent der Stimmen rechnen dürfen. Abgeschlagen hingegen das BZÖ, dem in der Steiermark 2 Prozent winken.

Voves-Bonus
Der minimale Vorsprung der SPÖ ist - wie die Tagsezeitung ÖSTERREICH erläutert - vor allem auf den Landeshauptmann-Bonus von Franz Voves (SPÖ) zurückzuführen. Ein Direktduell mit seinem Kontrahenten Hermann Schützenhöfer (ÖVP) sieht ihn mit 47:35 klar voran.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen