SPÖ legt in Wien wieder auf 39 Prozent zu

ÖSTERREICH-Umfrage

SPÖ legt in Wien wieder auf 39 Prozent zu

In der aktuellen ÖSTERREICH-Umfrage des Gallup-Instituts kann die SPÖ in Wien wieder deutlich zulegen (300 befragte Wiener, Befragungszeitraum: 26.2.-27.2.).

Demnach kommt die SPÖ in Wien auf 39 % und kratzt damit wieder an der 40 %-Marke. Gegenüber der letzten Gallup-Umfrage für Wien im Jänner bedeutet das ein Plus von 2 %. Die FPÖ verliert in Wien hingegen und kommt laut Gallup auf 25 % (-1 %). Die Grünen liegen in Wien mit 13 % knapp vor der ÖVP (12 %). Die NEOS kämen bei der Wien-Wahl auf 7 %.

Wien-Sonntagsfrage5.jpg © tz


Bei der Bürgermeister-Direktwahl kann vor allem Bürgermeister Michael Häupl dazugewinnen: 57 % würden Häupl direkt zum Bürgermeister wählen (+4 %). FPÖ-Chef HC Strache würden hingegen nur 18 % direkt zum Bürgermeister wählen. ÖVP-Chef Manfred Juraczka kommt auf 11 %, Grünen-Chefin Maria Vassilakou auf 9 % und NEOS-Spitzenkandidatin Beate Meinl-Reisinger auf 5 %.

Direktwahl.jpg © tz


34 % der Wiener sprechen sich in der Gallup-Umfrage auch nach der Wahl für eine rot-grüne Stadtregierung aus. Nur 30 % wollen eine SPÖ-ÖVP-Koalition in Wien.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten