Sonderthema:
Terror-Warnung: Sicherheitsbesprechung in Wien

Polizei, Wiener Linien & ÖBB

Terror-Warnung: Sicherheitsbesprechung in Wien

Nach der geheimdienstlichen Attentats-Warnung an europäische Hauptstädte finden am Montag in Wien gleich zwei Sicherheitsbesprechungen statt. Für 10.00 Uhr ist eine interne Polizeibesprechung angesetzt, um 13.00 Uhr findet ein Treffen mit ÖBB und Wiener Linien statt, sagte Polizeisprecher Patrick Maierhofer Montagvormittag der APA.

Keine konkrete Bedrohung

Bereits am Wochenende hatte die Polizei ihre Sicherheitsvorkehrungen nochmals verstärkt. Konkrete Drohung habe es keine gegeben, wurde betont. Auch bestand aus polizeilicher Sicht kein Grund für Absagen geplanter Veranstaltungen.

Warnung von befreundetem Geheimdienst

Laut Aussendung der Landespolizeidirektion vom Samstag wurden von einem "befreundeten Dienst" bereits vor den Feiertagen Warnungen an europäische Hauptstädte geschickt, wonach es "an Orten, wo Menschenansammlungen stattfinden, in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr zu einem Attentat mit Sprengstoff bzw. zu einem Schussattentat kommen könnte". Der Hinweis deutet laut Wiener Polizei "von der Intensität her auf eine höhere als die allgemein bekannte abstrakte Gefahrenlage" hin.
 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen