Spindi: Sein neues Leben

Politik-Insider

Spindi: Sein neues Leben

Den gestrigen Tag verbrachte der frischgebackene Ex-VP-Chef noch im Finanzministerium in der Himmelpfortgasse in Wien.

Bis zur Angelobung der neuen Minister am Dienstag führt Michael Spindelegger noch als Vizekanzler und Finanzminister die Geschäfte. Von der Öffentlichkeit hat er sich aber bereits zurückgezogen.

Er wirke „losgelöst und erleichtert“, berichten Vertraute des Ex-VP-Chefs, der erst am Montag zurückgetreten ist. Er wolle einen „Neustart“ für sich. Noch hat er aber keinerlei konkrete Pläne. Spindelegger ist karenzierter Landesbeamter. Als solcher muss er sich am Tag nach seinem Ausscheiden aus der Bundesregierung wieder zur Arbeit melden. Der Jurist wird aber um unbezahlten Urlaub ansuchen, statt den Dienst anzutreten.

Am Dienstag fliegt er zur Family nach Luxemburg
Damit verliert Spindelegger auch den Anspruch auf die sechs Monate Gehaltsfortzahlung, die Regierungsmitgliedern nach dem Ausscheiden zustehen – der Ex-Finanzminister wird dem Steuerzahler also nicht auf der Tasche liegen. Er plant, bereits am Dienstag zu seiner Familie nach Luxemburg zu fliegen. Seine Frau Margit arbeitet dort in Top-Position am Europäischen Rechnungshof. Seine beiden Söhne Matthias und Patrick gehen ab diesem Semester dort zur Schule. Spindi wird vorerst Hausmann …

 

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen