Das sagt Österreich

Wolfgang Fellner

Das sagt Österreich

2015 wird ein dramatisches Jahr für die heimische Innenpolitik. Das zeigen nicht nur die Umfragen – das garantieren vor allem die Landtagswahlen, bei denen die roten Landeskaiser Häupl und Voves zumindest vor einer Minus-5 %-Wählerwatsche stehen, vielleicht sogar um ihre Mehrheit zittern müssen.

Die Krise der SPÖ
ist das Phänomen dieses Jahres: Die Partei hat mit der Steuerreform das wichtigste Thema vorgegeben, der Kanzler hat als Krisen-Manager gute Arbeit geleistet – doch kein Wähler will das honorieren. Der Partei fehlt jede Reform-Ausstrahlung, ihre Minister sind „Dead Men Walking“, dem Kanzler fehlt weiter der Leadership-Bonus. Die SPÖ braucht für 2015 einen Neustart. Mit Neuwahlen?

Die ÖVP bejubelt ihre neue wilde Frische dank der neuen Show-Nummer Django – der aber weiß: 2015 wird auch für ihn ein hartes Jahr. Bei den Wahlen in Wien und der Steiermark droht der ÖVP ein Desaster. Und bei Neuwahlen könnte der Zorn über die gescheiterte Steuerreform Django schnell zur Wähler-Watsche werden. Von Platz 1 zu Platz 3 ist es für die ÖVP nur ein kleiner Schritt. Und dann ist sie raus aus der Regierung.

Und der blaue Rambo?
Auch für die FPÖ wird 2015 zum Zitterjahr. Bei der Steirer-Wahl kann Blau die Sensation der Nummer 1 schaffen, bei Bundes-Neuwahlen kaum – da fehlen Konzepte und Partner fürs Regieren. Und ausgerechnet in Wien könnte Strache sogar entzaubert werden, weil ihn niemand als Bürgermeister will. So könnte 2015 – ohne echte Neuwahlen – zum Minus-Jahr für alle Parteien werden. Rot, Schwarz, Blau – alle werden abgewatscht.
 

Autor: Wolfgang Fellner
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 10

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen