Bayern als Reiseziel immer beliebter

Wachstum

Bayern als Reiseziel immer beliebter

Bayern wird als Reiseland immer beliebter, wie die aktuelle Gäste- und Übernachtungsstatistik zeigt. Rund 5,9 Millionen Menschen quartierten sich zwischen Jänner und März 2012 in Hotels, Pensionen und auf Campingplätzen in Bayern ein. Die Zahl stieg damit im Vergleich zum Vorjahr um 7,7 Prozent gestiegen, wie das Statistische Landesamt am Montag in München mitteilte. Die Zahl der Übernachtungen stieg um sieben Prozent auf mehr als 16 Millionen. Ausgewertet wurden sogenannte Beherbergungsbetriebe mit zehn oder mehr Betten.

Von den 5,9 Millionen Gästen waren den Angaben zufolge rund 4,6 Millionen aus Deutschland. Den größten Anstieg an Gästezahlen gab es in Schwaben und Oberfranken mit 10,9 und 10,4 Prozent. Auch bei der Zahl der Übernachtungen punktete Franken mit Zuwächsen von 10,3 Prozent in Ober- und 10,1 Prozent in Unterfranken. Tourismus- und Wirtschaftsminister Martin Zeil (FDP) sieht laut Mitteilung Bayerns Attraktivität als Reiseland bestätigt und setzt auf weiteres Wachstum.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Österreicher stürmen Strände
Griechenland als Nummer 1 Österreicher stürmen Strände
Pünktlich zur Halbzeit der Sommerferien fahren wirklich alle in den Urlaub. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.