Sonderthema:
DAS ist der sinnloseste Flughafen der Welt

Nur eine Landung pro Woche

DAS ist der sinnloseste Flughafen der Welt

Bisher war die Insel St. Helena vor allem wegen der Verbannung Napoleons berühmt. Nun hat die Insel traurige Berühmtheit für ihren Flughafen erlangt.

Nach fünf Jahren Bauzeit ist der wohl sinnloseste Flughafen der Welt in Betrieb gegangen. Um 318 Millionen Euro gebaut, landet auf dem Flughafen derzeit nur einmal pro Woche ein Linienflug aus Johannesburg.

Die Landebahn sollte ursprünglich 2.000 Meter lang werden. Aus Kostengründen wurde sie verkürzt, weshalb derzeit nur kleine Maschinen auf der Insel landen können. Dass sich die Investition für den Flughafen je amortisiert, ist fraglich.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 4
Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Pläne Attersee soll Mega-FKK-Gebiet werden
Ein Einheimischer sieht darin eine gigantische touristische Chance. 1
Die sichersten Airlines der Welt
Ranking Die sichersten Airlines der Welt
Die heimische AUA landete auf Platz 39 der weltweit 100  größten Fluglinien 2
Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Zu viele Koffer Ryanair: Neue Handgepäcksregeln
Die Passagiere reisen mit zu viel Handgepäck. Die Airline reagiert. 3
2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Plus 25% Buchungen 2018 wird das Rekord-Urlaubsjahr
Anlässlich der großen Ferienmesse: Die großen Trends für den kommenden Sommer. 4

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.