Die schlimmsten Urlaubserfahrungen

Ungeziefer und Co.

Die schlimmsten Urlaubserfahrungen

Oft passieren im Hotel unangenehme Dinge, die aus Urlaubslust schnell Urlaubsfrust machen. Der Hotelpreisvergleich trivago.de hat unter 4876 Befragten aus sechs Nationen ermittelt, was das schlimmste Hotelerlebnis für sie war. Für fast jeden fünften Deutschen war die Begegnung mit Ungeziefer im Hotelzimmer die schlimmste Urlaubserfahrung.

Ungeziefer
Durchschnittlich 80 Prozent der internationalen Umfrageteilnehmer gaben an, bereits schlechte Erfahrungen im Hotel gemacht zu haben. Unter den deutschen Teilnehmern beklagten sich 85 Prozent über Urlaubserinnerungen, die sie lieber wieder vergessen würden. Für 19 Prozent der Deutschen waren unliebsame Begegnungen mit Ungeziefer auf dem Zimmer das schlimmste Urlaubserlebnis. Auf dem zweiten Platz stehen mit elf Prozent laute Nachbarn und ständiger Lärm. Für neun Prozent war unzumutbares Essen im Hotel der Grund für schlechte Urlaubserinnerungen. Jeweils sieben Prozent erlebten unfreundliches Personal, kein freies Zimmer trotz vorheriger Buchung und zurückgelassene Gegenstände des Vorgängers als schlimmste Erfahrung im Hotel. Fünf Prozent der Reisenden wurde die Urlaubszeit durch eine Baustelle neben dem Hotel vermiest, ebenso viele wurden im Hotel bestohlen. Auch eine nicht funktionierende sanitäre Anlage (fünf Prozent) oder ein dreckiger Pool (drei Prozent) stellte für einige Urlauber ein Ärgernis dar. Beachtlich ist die Zahl der Vergiftungsfälle: vier Prozent der Befragten gaben an, dass ihr schlimmstes Erlebnis im Hotel eine Lebensmittelvergiftung war; bei immerhin einem Prozent war es eine Chlorvergiftung.

Im europäischen Vergleich wird deutlich, dass auch bei den anderen befragten Nationen Ungeziefer im Hotelzimmer auf große Abneigung stößt. Engländer (22 Prozent), Niederländer (19 Prozent), Italiener (15 Prozent) und Franzosen (15 Prozent) wählten gleichermaßen die Begegnung mit den krabbelnden Untermietern zum schlimmsten Hotelerlebnis.

Kaputte WCs
Nicht funktionierende sanitäre Anlagen sorgen vor allem bei den Italienern (13 Prozent), Spaniern (elf Prozent) und Engländern (zehn Prozent) für schlechte Urlaubserinnerungen. Die zufriedensten Hotelgäste sind die Franzosen: 23 Prozent gaben an, im Urlaub keine schlechten Hotelerlebnisse gemacht zu haben. Auch bei den Niederländern hatten 22 Prozent nichts zu beanstanden.

Was war Ihr schlimmstes Urlaubserlebnis? Schicken Sie uns Ihre Erfahrungen per Email an reise@oe24.at.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Besuchsverbot Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Die Behörden lassen seit Donnerstag keine Touristen mehr an Land. 2
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 3
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 4
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum