Urlaub auf den Spuren Kolumbus'

Traumurlaub

Urlaub auf den Spuren Kolumbus'

Mehr Geschichte geht nicht. Zumindestens nicht in Nord- oder Südamerika. Santo Domingo ist die Wiege der amerikanischen Zivilisation. Immerhin wurde hier an der Küste der Dominikanischen Republik 1496 die älteste Stadt der neuen Welt gegründet. Heute zählt Santo Domingo mit seinen rund 300 Bauten aus der Kolonialzeit zum UNESCO-Weltkulturerbe. Ein idealer Ausgangsort, um das andere Gesicht der beliebten All-inclusive-Badedestination in der Karibik zu entdecken. Denn die Dominikanische Republik hat mehr zu bieten als zugegebenermaßen einmalige Traumstrände, herrlich warmes Wasser und einige der schönsten Tauchreviere der Welt.

Hier klicken und Traumurlaub buchen!

Zu Hause bei Kolumbus
Christoph Kolumbus und seine Nachfahren haben der Stadt ihren Stempel aufgedrückt. In Gedanken waren sie dabei wohl noch in der alten Heimat, denn auf den ersten Blick könnte die Hauptstraße Calle Las Damas auch in Toledo oder Sevilla in Spanien sein. Dominiert wird das mittelalterliche Ensemble vom Huldigungsturm, einem 1503 erbauten Festungsturm, der noch heute die Stadt beherrscht. Sicher einen Besuch wert, sind die königlichen Häuser, zu denen der ehemalige Palast des spanischen Vizekönigs und der oberste Gerichtshof der spanischen Kolonien in der neuen Welt zählen. Ebenfalls sehenswert: Der Alcázar-Palast, den sich Christoph Kolumbus’ Sohn Diego 1510 von 1.500 Indios bauen ließ.

Entlang der Bernsteinküste
Von Santo Domingo führt die Entdeckungstour durch das Cibao-Tal, dem Hauptanbaugebiet des Tabaks für die berühmten Zigarren der Dom. Rep. An der Bernsteinküste beginnt die Tour in Puerto Plata, jenem Ort, den Christoph Kolumbus am 11. Januar 1493 entdeckt hat. Im Osten von Puerto Plata lockt der Long Beach, einer der schönsten Strände der Karibik. Weiter führt der Weg immer der Küste entlang nach Playa Dorada, einem der wichtigsten Tourismuszentren der Dominikanischen Republik. Entlang der kilometerlangen feinen Sandstrände, etwa dem Cabarete oder dem Boca de Cangrejos, liegen die besten All-inclusive-Clubs der Insel. Tipp: Eine Fahrt mit der Seilbahn auf den Gipfel des 800 Meter hohen Loma Isabel de Torres zum schönsten Panorama der Karibik.

Natur: Whale Watching
Bucht von Samana.
Von Jänner bis März bietet sich in der Bucht von Samana an der Bernsteinküste der Dominikanischen Republik die einmalige Chance, Buckelwale in Strandnähe bei der Paarung, zu der sie ihren „Gesang“ lautstark ertönen lassen, zu beobachten. Gulet bietet einen Tagestrip ab 155 Dollar an. Dazu gibt es eine Woche im Melia Caribe Tropical inklusive Golfen um 1.350,- €/Person (ab München). www.tui.at

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Österreicher stürmen Strände
Griechenland als Nummer 1 Österreicher stürmen Strände
Pünktlich zur Halbzeit der Sommerferien fahren wirklich alle in den Urlaub. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.