Erstes Motel One am Wiener Westbahnhof

Low-Budget-Hotel

© Pressefoto Christandl

Erstes Motel One am Wiener Westbahnhof

Der Bau des neuen Hotels am Gelände der künftigen "BahnhofCity Wien West" am Westbahnhof hat begonnen: Das "Motel One" soll insgesamt über 441 Zimmer im Zwei-Sterne-Segment verfügen und gemeinsam mit dem umgebauten Bahnhofkomplex im Winter 2011 eröffnet werden. Als Betreiber fungiert ein Joint Venture aus der heimischen Verkehrsbüro Group und der deutschen Motel One Group. Am Montag wurde im Rahmen einer Pressekonferenz die Bauurkunde unterzeichnet.

Low-Budget-Hotel
Das knapp 3.000 Quadratmeter große Low-Budget-Hotel wird rechts neben der denkmalgeschützten Bahnhofshalle, an der Ecke Europaplatz/Felberstraße, errichtet. Mit einer Verbindung aus anspruchsvollem Design und günstigen Zimmerpreisen erwarte man ein "optimales Angebot" sowohl für Geschäftsreisende als auch für Städtetouristen, so Claus Stadler, Geschäftsführer der ÖBB-Immobilienmanagement GmbH, die das Gebäude bewirtschaften wird.

Flatscreens in allen Räumen
Auf vier Etagen mit einer Bruttogeschoßfläche von 13.052 Quadratmetern entstehen 171 Einzel- und 270 Doppelzimmer mit 711 Betten. Diese sollen 15 bis 18 Quadratmeter groß und ab 69 Euro buchbar sein. Auch Details des vorgesehenen Interieurs wurden bereits verraten: Demnach werden alle Räume mit Klimaanlagen und Flatscreens ausgestattet. Die Badezimmer werden in weißen Tönen gehalten und durch dunkles Granit ergänzt.

Zentrale Lage
Gerhard Messinger, Geschäftsführer der Verkehrsbüro Hotellerie GmbH, verwies auf die zentrale Lage des Hotels. Der Standort sei durch die Anbindung an den Zugverkehr sowie die U-Bahn-Linien U3 und U6 einer der wichtigsten Verkehrsknotenpunkte Wiens. Dessen Attraktivität werde auch nicht durch den neuen Hauptbahnhof vermindert, der 2013 in Betrieb gehen soll, so Messinger auf Nachfrage von Journalisten. Zwar werde dann am Westbahnhof kein internationaler Personenverkehr mehr ankommen, jedoch nach wie vor viele Geschäftsleute aus dem Westen des Landes, ergänzte Stadler.

Einkaufsmöglichkeit
Der Gebäudekomplex wird neben den Hoteletagen auch noch Büroräumlichkeiten und ein Einkaufszentrum beherbergen. Realisiert wird das Projekt nach Plänen der Architekten Heinz Neumann und Eric Steiner, die einen europaweiten Wettbewerb gewonnen hatten. Sie zeichnen für die gesamte BahnhofCity Wien West verantwortlich. Die Umbauarbeiten dafür laufen seit September 2008. Neben Zubauten links und rechts bleibt die Bahnhofshalle zwar erhalten, wird aber für ein 17.000 Quadratmeter großes Einkaufszentrum unterkellert. Als Gesamtkosten wurden heute 140 Mio. Euro genannt.

Erstes Motel One in Österreich
Im Vorfeld des Hotelprojekts hatten sich Verkehrsbüro und Motel One auf ein Joint-Venture-Modell geeinigt, das unter dem Namen Motel One Central & East Europe GmbH firmiert. Beide Unternehmen sind zu je 50 Prozent beteiligt. Der Bau am Westbahnhof ist das erste Motel One in Österreich. In Deutschland, wo die Kette gegründet wurde, werden bereits rund 20 Standorte betrieben. In Wien würden mit der Mollardgasse und der Roßauer Lände noch zwei weitere Motel-One-Standorte geprüft, unterstrich Verkehrsbüro-Generaldirektor Harald Nograsek im Gespräch mit der APA. Wann und ob diese realisiert würden, könne man derzeit noch nicht sagen.

Mehr Infos: www.motel-one.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Experte packt aus Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Diesen Fehler begehen fast alle Passagiere im Flieger. 1
Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Genial Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Mit einem einfachen Trick soll Fliegen künftig komfortabler werden. 2
Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Achtung! Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Um gewisse Lebensmittel sollte man vor dem Gang ins Flugzeug einen großen Bogen machen. 3
Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Flugreisende verunsichert Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Trotz Terrorgefahr muss man sich bei Flugreisen nur selten ausweisen. 4
Hotel will Nacktfotos seiner Gäste
Skurril Hotel will Nacktfotos seiner Gäste
Bei der kuriosen Aktion winkt ein Gratis-Aufenthalt in dem Hotel. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.