In-Restaurant ohne Speisekarte in Manhattan

Koch ist König

© www.momofuku.com

In-Restaurant ohne Speisekarte in Manhattan

In dem neuen In-Restaurant "Momofuku Ko" in Manhattan ist nicht der Kunde König, sondern der Küchenchef. Besucher müssen das essen, was der neue Starkoch David Chang auf den Tisch bringt. Es gibt keine Speisekarte und gezahlt wird per Kreditkarte im Voraus.

Keine Promi-Ausnahmen
Eine Reservierung für einen der zwölf Sitzplätze an einer einfachen Theke zu bekommen, ist allerdings nur per Zufallsgenerator im Internet exakt eine Woche vorher möglich. Auch für Promis macht Chang keine Ausnahme. Trotzdem reißen sich die New Yorker förmlich darum, seine Kreationen aus asiatischer und französischer Küche zu probieren. Die "New York Times" gab dem "Momofuku Ko" drei Sterne.
Mehr Infos: www.momofuku.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Das sollten Sie im Hotel (niemals) tun
Angestellte enthüllen: Das sollten Sie im Hotel (niemals) tun
Wie sauber die Zimmer wirklich sind und was es mit dem Sessel auf sich hat. 1
Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Pilot packt aus Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Ein österreichischer Flughafen ist unter Piloten besonders gefürchtet. 2
Das prüfen Flugbegleiter beim Betreten des Fliegers wirklich
Insider packt aus Das prüfen Flugbegleiter beim Betreten des Fliegers wirklich
Jeder Passagier wird beim Einsteigen einem heimlichen Test unterzogen. 3
Das passiert, wenn man beim Sex im Flugzeug erwischt wird
Stewardess packt aus Das passiert, wenn man beim Sex im Flugzeug erwischt wird
Der "Mile High Club" erfreut sich immer größerer Beliebtheit. 4
Darum sollten Sie die Flughafen-Toilette meiden
Experten warnen: Darum sollten Sie die Flughafen-Toilette meiden
Für eine Studie wurden 136 Toiletten verschiedener Flughäfen untersucht. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.