Nackte Stewardessen in Werbespot

Body Painting

 

Nackte Stewardessen in Werbespot

Heiß! Im neuen Werbespot von Air New Zealand ist das Personal nackt. Die Damen und Herren tragen ihre Uniform nur als Bodypainting auf der Haut. Der Slogan dazu: "Nothing to hide".

Versteckte Kosten
Der Werbespruch bezieht sich auf die versteckten Zusatzkosten, die bei anderen Fluglinien gerne mal fällig werden. Bei Air New Zealand soll das nicht der Fall sein.

Sehen Sie genau hin!
Die Uniformen sehen so täuschend echt aus, dass man erst bei genauerem Hinsehen erkennt, dass es sich hier um Body-Painting handelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Achtung! Diesen gefährlichen Fehler im Flieger begehen fast alle
Flugbehörden warnen, dass im Ernstfall Verletzungsgefahr besteht. 1
Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Sexy Blondine Sie ist die heißeste Stewardess der Welt
Auf Instagram präsentiert die Blondine ihre sexy Rundungen 2
Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Österreich nicht unter Top 15 Bestes Land der Welt: Österreich stürzt ab
Dieser österreichische Nachbar macht alles richtig. 3
7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Insiderin packt aus 7 Horror-Fakten übers Fliegen, die Sie nicht wussten
Wer an Flugangst leidet, sollte jetzt besser nicht weiterlesen. 4
Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Must-Have Deshalb sollten Sie zum Fliegen immer einen Tennisball mitnehmen
Eigentlich ist ein Tennisball wohl das Letzte an das man denkt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.