Nackte Stewardessen in Werbespot

Body Painting

Nackte Stewardessen in Werbespot

Heiß! Im neuen Werbespot von Air New Zealand ist das Personal nackt. Die Damen und Herren tragen ihre Uniform nur als Bodypainting auf der Haut. Der Slogan dazu: "Nothing to hide".

Versteckte Kosten
Der Werbespruch bezieht sich auf die versteckten Zusatzkosten, die bei anderen Fluglinien gerne mal fällig werden. Bei Air New Zealand soll das nicht der Fall sein.

Sehen Sie genau hin!
Die Uniformen sehen so täuschend echt aus, dass man erst bei genauerem Hinsehen erkennt, dass es sich hier um Body-Painting handelt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Mysteriöser SSSS-Code sorgt für Aufregung
Reise/USA Mysteriöser SSSS-Code sorgt für Aufregung
Vier Buchstaben, die niemand am Flugticket sehen will. 1
Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Achtung Deshalb sollten Sie niemals im Flugzeug schlafen
Ein Nickerchen im Flugzeug könnte für Ihre Gesundheit schlimme Folgen haben. 2
Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
Wie geht denn das? Hier können Sie Ferienhäuser für einen Euro erwerben
In dem beliebten Urlaubsland wird der Traum vom Ferienhaus wahr. 3
Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
USA Deshalb verzichten Hotels auf diese Zimmernummer
Aus Angst vor Orgien oder Diebstahl wird die Zahl 420 vermieden. 4
Längster Nonstop-Flug dauert zwei Tage
Texas/Kalifornien Längster Nonstop-Flug dauert zwei Tage
Ab 2018 will United Airlines von Texas und ab Kalifornien zu gleich mehreren Zielen nonstop fliegen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.