So wird Ihr Urlaub unvergesslich

10 Tipps

So wird Ihr Urlaub unvergesslich

Das Reiseziel muss nicht unbedingt ausgefallen sein, um in Erinnerung zu bleiben. Egal für welche Art von Urlaub man sich entscheidet: Auf Reisen entdecken wir Neues, schließen neue Freundschaften und haben nach der Rückkehr allerlei Geschichten für die Daheimgebliebenen im Gepäck. Hotels.com präsentiert zehn Tipps für einen unvergesslichen Urlaub.

10 Tipps für einen unvergesslichen Urlaub 1/10
1. Menschen kennenlernen - Freundschaften schließen  Das wohl Schönste am Reisen sind die zahlreichen Menschen, die man auf seinem Weg trifft. Also raus aus dem Zimmer und rein ins Vergnügen! In der Lobby des Hotels oder am Restaurant-Tisch mit Fremden bieten sich gute Möglichkeiten, Einheimische und Menschen mit ähnlichen Interessen zu treffen. Und wer weiß? – Vielleicht finden Sie für Ihren nächsten Trip gleich jemanden, der Sie vor Ort herumführen und Ihnen Insider-Tipps geben kann.
2. Grenzen überwinden - die Welt mal anders sehen  Satteln Sie in Ihrem nächsten Urlaub einfach mal um und tauschen Sie Auto oder Bus gegen Fahrrad oder Spaziergang. Gehen Sie tauchen und erleben Sie die Unterwasserwelt vor der Küste Tansanias oder fahren Sie mit dem Fahrrad durch die schöne Berglandschaft Frankreichs und entdecken zugleich gute Weine und die Vielfalt an Käse. Wenn Sie Ihre körperlichen Grenzen überwinden, werden Sie erstaunt sein, was Ihr Körper alles kann – und dabei die Welt mal aus einer ganz anderen Perspektive erfahren.
3. Neue Erfahrungen sammeln - Die Komfortzone verlassen  Egal ob Familie, Single, Freunde und Paare. Schütteln Sie einfach einige Ihrer Reise-Gewohnheiten ab und verlassen Sie die eigene Komfortzone. Reisen Sie mal an einen Ort, der Ihnen noch nie in den Kopf gekommen ist, probieren Sie im Urlaub die einheimische Küche und neue Gerichte oder gehen Sie einfach mal wieder wandern. Nur so lassen sich neue Erfahrungen sammeln.Fällt es Ihnen schwer, die Komfortzone zu verlassen? Dann lassen Sie wenigstens für einen Tag einfach mal Ihren Partner, Kinder und Co. entscheiden, was an diesem Tag unternommen werden soll.
4. Auf den Bauch hören – landestypisch genießen  Bikini-Figur hin oder her. Egal ob Sie nach Italien, Singapur oder Melbourne reisen – schmeißen Sie Ihre Diätpläne über Bord und genießen Sie die landestypische Küche. Vielleicht bestimmt auch Ihre Vorliebe für gewisse Speisen die nächste Destination?
5. Sich wie ein Entdecker fühlen – auch im eigenen Land  Etwas zum ersten Mal zu entdecken ist ein tolles Gefühl. Deswegen tun Sie doch einfach im nächsten Urlaub so, als wären Sie die erste Person, die den schönen Blick vom Gipfel des Kilimandscharos genießt, durch das kristallklare Wasser vor den Inseln Thailands schwimmt oder die Traditionen Afrikas entdeckt. Auch das eigene Land so zu erkunden, kann spannend sein.
6. Die Qual der Urlaubskleidungswahl - bequem statt top gestylt  Wie hoch ist wohl die Wahrscheinlichkeit, dass Sie im Urlaub Ihrem Vorgesetzten oder Ihrer Schwiegermutter über den Weg laufen, wenn Sie im Strandkleid und Flip-Flops den Strand rocken? Sie tendiert gegen Null. Also tragen Sie die Kleidung, in der Sie sich wohl fühlen, denn darum geht es doch im Urlaub!
7. Schnäppchensuche auf dem Markt  Auf den Marktplätzen der Welt feilschen, nach dem besten Flug suchen oder aber versteckte Schnäppchen entdecken: All das gehört ebenfalls zu den spaßigen und lohnenswerten Dingen einer Reise.
8. Spontane Reise-Inspiration – Apps als kleine Helfer  Einfach mal aus dem Bauchgefühl heraus und ganz spontan zu entscheiden, kann einem manchmal Angst bereiten. Mit kleinen „Helfern“, wie der Hotels.com-App, fühlen Sie sich bei Entscheidungen in letzter Minute ein wenig sicherer. So können Sie auch mal völlig ungeplant einen Trip abseits der allseits bekannten Reiserouten wagen.
9. Scharade-Fähigkeiten verbessern – Völkerverständigung mal anders  Es hat auch seine guten Seiten, sich in einem fremden Land nicht mittels Sprache verständigen zu können. Viele schöne Geschichten entstehen nämlich erst, wenn sich beide Gesprächspartner mit Hilfe einer ganz speziellen Form des Silbenrätsels verständlich machen müssen – mit pantomimischer Darstellung. Ein weiterer Vorteil: Sie können Ihre Mitreisenden oder Freunde daheim mit Ihren neuen, verbesserten Scharade-Fähigkeiten beeindrucken.
10. Futter für Instagram – Geschichten für die Enkelkinder  Träumen Sie sich auf dem Weg zur Arbeit mit Reisebildern auf Instagram in den Urlaub? Dann machen Sie es anderen bei Ihrem nächsten Trip einfach gleich! Fotos schießen, mit Freunden teilen und schöne Erinnerungen bewahren – beispielsweise wie Sie durch Südamerika tanzen, die USA bereisen oder erlesene Weine in Frankreich testen. So liefern Sie nicht nur Futter für Instagram und die Urlaubs-Träumer: Wenn Ihre Enkelkinder Sie eines Tages nach schönen Urlaubsgeschichten fragen, können Sie sich an diese unvergesslichen Momente erinnern und Sie mit Ihren Lieben teilen.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Experten warnen Diesen gefährlichen Fehler machen fast alle Passagiere
Fast alle Passagiere machen im Flieger diesen Fehler. 1
Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Experte erklärt Deshalb sollten Sie im Flieger nicht am Gang sitzen
Darum sollten Sie das nächste Mal lieber einen Fensterplatz buchen. 2
Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Enthüllt Schock: Was Piloten Passagieren nie verraten würden
Piloten offenbaren die wahre Bedeutung ihrer „durch die Blumen-Sprache“ 3
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 4
Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Ranking Das sind die wertvollsten Pässe der Welt
Mit diesen Reisepässen reist man besonders einfach. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.