Spätsommer in den Alpen genießen

Bergherbst

© alpenregion bludenz

Spätsommer in den Alpen genießen

Golden präsentieren sich die vier Täler Brandnertal, Biosphärenpark Großes Walsertal, Walgau und Klostertal rund um die Alpenstadt Bludenz im Herbst. Im September, wenn die Kühe festlich geschmückt von den Alpen zurückkehren, beginnt die schönste Zeit für Wanderer. Die Luft ist klar und würzig. Die Berge sind zum Greifen nah.

In den Herbst wandern
Eine Wanderung durch herbstlich gefärbte Wälder in einer Bergwelt, die durch warme Sonnenstrahlen in leuchtende Farben getaucht oder durch Nebelschwaden mystisch gestimmt ist, wird zum Naturerlebnis. Auf 1.100 km einheitlich beschilderten Wanderwegen bietet die Alpenregion Bludenz für alle Wander-Ansprüche zahlreiche Möglichkeiten. Von einfachen Familien- und Themenwanderungen bis hin zu schwierigen Berg- und Klettertouren.

Lehrreiche Themenwanderungen
Abwechslungsreiche Themenwanderungen wie Walderlebnisweg, Blumenlehrpfade, Jagd- und Wilderersteig, Sagenwanderungen, Bibelweg, Schlucht- und Wasser-Erlebniswege, etc. sind unterhaltsam, lehrreich und geben Einblick in die Geschichte der Region. Alpwanderungen - allein im Biosphärenpark Großes Walsertal gibt es 40 bewirtschaftete Alpen - sind gleichermaßen eine Tour für Körper, Geist und Magen. Bis Mitte September, solange das Vieh noch auf den Alpen ist, gelangt man mit Alpbussen bequem zu den schönsten hochgelegenen Alpen.

Für jeden der richtige Weg
Auch internationale Weitwanderwege wie die Via Alpina oder die Rätikontour führen durch die Alpenregion Bludenz. Nützliche Wander-Tipps enthält die Wander- und Erlebniskarte der Alpenregion Bludenz. Neben unzähligen Wanderwegen, nach Schwierigkeitsgraden angeführt, sind auch alle Mountainbikestrecken, Sehenswürdigkeiten, Naturdenkmäler, bewirtschaftete Alpen und Hütten uvm. eingezeichnet und mit Symbolen versehen. Die Bergbahnen und Schutzhütten in der Region sind größtenteils bis Ende Oktober in Betrieb. Mehr Informationen unter www.alpenregion.at/bergsommer.

Herbstliche Angebote

Herbstgolf

  • 6 ÜN/Gourmet-Halbpension, 1 Wochengreenfee (Mo-Fr) Golfclub Brand
  • + alle Scesaplana Vorzüge.
  • EUR 420,- pro Pers./DZ
  • Hotel Scesaplana**** in Brand
  • www.scesaplana.at

Familienherbst

  • 4 ÜN mit fam* Inklusiv-Pension, geführte Wanderungen,
  • Kinderbetreuung in der Fantasie Werkstatt, Kinderermäßigung, bis
  • 4 Jahre gratis.
  • EUR 204,- pro Pers./DZ
  • Hotel Lagant*** in Brand
  • www.lagant.at

Bergherbst mit Sport & Lifestyle

  • 4 ÜN/Frühstücksbuffet, inkl. SPA-World, geführter Wanderung,
  • Massage und Wanderkarte.
  • EUR 279,- pro Pers./DZ vom 5.9.-30.11.07
  • VAL BLU Resort Hotel SPA & Sports*** in Bludenz
  • www.valblu.at

Golf-Herbstweekend

  • 2 ÜN/Frühstückbuffet, Begrüßungscocktail, 2 Greenfees GC Bludenz- Braz,
  • EUR 159,- pro Pers./DZ
  • Schlosshotel Dörflinger**** in Bludenz
  • www.schlosshotel.cc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Experte packt aus Diesen gefährlichen Fehler während des Flugs begehen fast alle
Diesen Fehler begehen fast alle Passagiere im Flieger. 1
Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Genial Kommt Mittelsitz-Revolution im Flugzeug?
Mit einem einfachen Trick soll Fliegen künftig komfortabler werden. 2
Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Achtung! Diese sechs Dinge sollten sie NIE vor dem Fliegen essen
Um gewisse Lebensmittel sollte man vor dem Gang ins Flugzeug einen großen Bogen machen. 3
Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Flugreisende verunsichert Darum wird der Pass am Flughafen nicht kontrolliert
Trotz Terrorgefahr muss man sich bei Flugreisen nur selten ausweisen. 4
Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Pilot packt aus Das sind die gefährlichsten Flughäfen der Welt
Ein österreichischer Flughafen ist unter Piloten besonders gefürchtet. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.