Sonderthema:

Oase

Oase

Oase

Oase

Oase

Traum in Marrakesch

In der Stadt der Mythen, Träume und Geschichten erfüllte sich der ehemalige Telekom-Vorstand Bernd Kolb seinen eigenen Traum. Er kaufte einen 300 Jahre alten Stadtpalast in Marrakesch und eröffnete dort vor einem Jahr das „Hotel Ana Yela“. Mit seinen fünf luxuriös ausgestatteten Zimmern und Suiten ist das Riad kein klassisches Hotel, sondern eine Oase zum Träumen und Entspannen. Soeben wurde das „Ana Yela“ mit dem begehrten „World Hotel Award 2008“ sowie dem Spezialpreis für perfekten Service ausgezeichnet.

Oase
Das Hotel für Individualisten, das über eine Terrasse mit Blick über die Stadt, einen Innenhof mit Swimmingpool sowie zwei Salons verfügt, ist auch der ideale Ausgangsort, um in die kulturelle Welt von Marrakesch einzutauchen und die spirituelle Seite der Stadt zu erleben. Das Ana Yela bietet Luxus ohne überteuert zu sein. Der Preis für eine Übernachtung im Doppelzimmer beginnt bei 290 Euro. Darin inbegriffen sind die Flughafentransfers, ein reichhaltiges Frühstück, Zimmerservice, Leih-Laptop, sowie Wireless-LAN und DSL im gesamten Haus. Buchungen sind telefonisch unter 00212-524 386969 oder per E-Mail unter contact@anayela.com möglich.
Mehr Infos: www.anayela.com

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 3
Best of the World: Wien eine der Top-Städte
Auszeichnung Best of the World: Wien eine der Top-Städte
Der "National Geographic Traveler" kürt WIen zu einer Must-see-Destination 2018. 4
Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Tourismus Kreuzfahrtriesen werden verbannt
Grünes Licht für Bau von neuem Hafen am Festland. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.