Am WeinWegGols den Ursprung erwandern

Edle Tropfen

Am WeinWegGols den Ursprung erwandern

Auf der Anhöhe des Wagram bei Gols im nördlichen Burgenland bietet sich ein gewaltiger Blick übers Land: von den idyllischen Golser Weinbergen bis zur Weite des Neusiedler Sees. Entlang dieser Hanglage zieht sich über 9,8 Kilometer der WeinWegGols, der sich thematisch dem edlen Rebensaft widmet. Auf ihrer Reise durch die Rieden können sich die Gäste Wissen um den Wein "erwandern" oder "erradeln".

Wissenswertes
Ausgangs- und Endpunkt des WeinWegGols ist das Weinkulturhaus, das die Ortsvinothek und die Tourismusinformation beherbergt. Entlang der gut gekennzeichneten Route liefern 31 Info-Stelen lehrreiche Informationen. Diese Tafeln veranschaulichen mit Hilfe von Skizzen und Bildern die Entstehung eines Weingartens sowie die Entwicklung der Vegetation im Jahresverlauf – vom Rebschnitt bis zur Weinlese. Hinzu kommt Wissenswertes über Geschichte, Geografie und Klima des traditionellen Anbaugebiets. Ein Schwerpunkt des Lehrpfads liegt auf der Dokumentation der unterschiedlich beschaffenen Böden der einzelnen Anbaulagen. Zu den Weinbauanlagen, die der WeinWeg durchquert, zählen unter anderem die Rieden Alte Satz, Spiegelluß oder Salzberg. Eingebettet zwischen Ungerberg, Altenberg und Reitäcker liegt schließlich der Schauweingarten. Dort wachsen die zehn bedeutendsten Rebsorten des Golser Weinbaugebiets, rote und weiße Trauben gleichermaßen: vom Zweigelt bis zum Grünen Veltliner, vom Merlot bis zum Welschriesling.

Eine gemütliche Wanderung auf dem "Höhenweg" über die Weinberge (116 – 160 Meter Seehöhe) dauert etwa 2 Stunden und 30 Minuten, im Fahrradsattel lässt sich die Rundroute in etwa 50 Minuten bewältigen. Die WeinWegGols-Karte mit integriertem Wissens-Pass ist im Weinkulturhaus erhältlich.

Info:
Weinkulturhaus – Tourismusinformation
E-Mail: info@weinkulturhaus.at
Web: www.weinweggols.at, www.weinkulturhaus.at
T.: +43/(0)2173/200 39

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Besuchsverbot Urlauberinsel für Touristen gesperrt
Die Behörden lassen seit Donnerstag keine Touristen mehr an Land. 2
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 3
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 4
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum