Umfrage

Umfrage

Wer nervt Sie im Urlaub am meisten?

Deutsche und Briten haben sich im Urlaub lange genug bekriegt - jetzt haben sie einen gemeinsamen Gegner: Russen. Auf bild.de prangt jetzt die Schlagzeile: "So versauen uns die Russen den Türkei-Urlaub: Sie essen, feiern, saufen. Und sie stören oft!" Aber darf sich unser Nachbar das überhaupt erlauben? Sind es nicht gerade die Deutschen, die mancherorts nicht zu den beliebtesten Urlaubsgästen zählen? Haben Sie den Begriff "Handtuchkrieg" bereits aus ihrem Wortschatz verdrängt?

Beliebteste Touristen
Bei solchen Rankings kommt es aber meist auch zu sehr unterschiedlichen Ergebnissen. Das Online-Reiseportal Expedia hat zum Beispiel mehr als 4.000 Hotelmanager weltweit zum Verhalten von Touristen aus 31 Ländern befragt. Die beliebtesten Touristen sind laut dieser Umfrage Japaner und bereits am 2. Platz folgen Deutsche und Briten.

Unbeliebte Russen
Internetforen sind voll wüster Beschimpfungen gegen die "unzivilisierten Leute aus der ehemaligen Sowjetunion", die sich mit ihren meist schnell verdienten Petrodollar wie die Könige aufführen. Immer beliebter werden Tipps für den "Urlaub ohne Russen". Über den "Touristen-Krieg" ist nun auch in Russland die Debatte voll entbrannt - nicht ohne Selbstkritik.

Selbstkritik
"Ich will mich eigentlich auch selber lieber ohne meine Landsleute erholen, natürlich können auch Deutsche unangenehm sein, aber wenn Russen da sind, ist die Erholung garantiert futsch", meint Dima im Moskauer Boulevard-Blatt "Komsomolskaja Prawda". Auch viele andere Zeitungen halten ihren Lesern den Spiegel vor. Die Liste mutmaßlicher Feriensünden ist lang: Neureiche, die mit Geld um sich werfen, aggressive Russinnen, die am Strand mit "Kriegsbemalung" und viel nackter Haut fremde Männer bezirzen, Vordrängeln und Hamstern am Buffet, Wutausbrüche und immer wieder Alkoholexzesse.

Alle gleich
In der in Russland entbrannten Debatte bekommen nun auch zunehmend die Deutschen und andere Westler ihr Fett weg: Alles Schlappschwänze, die keinen Alkohol vertragen und keinen Spaß verstehen könnten, heißt es da. Im Grunde führe sich doch keiner im Urlaub besser auf. Beim Kampf um die Liegen am Meer müssten sich die Deutschen, Engländer und Italiener jedenfalls abfinden mit der russischen Invasion.

Bild: (c) sxc

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Top Gelesen 1 / 5
Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Badegäste in Gefahr Alarm in Urlaubsort: Giftiger Algenteppich im Wasser
Die giftige Alge verursacht Hautausschläge und extremen Juckreiz. 1
Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
In der Karibik Dieser Traumstrand birgt ein dunkles Geheimnis
An diesem Traumstrand spielten sich Szenen wie aus einem Horror-Film ab. 2
Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Lebensgefahr! Diese Insel sollten Sie niemals auf eigene Faust besuchen
Um diese europäische Insel ranken sich unzählige Legenden. 3
Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Wie geht das? Brasilianerin will nach Kopenhagen fliegen und landet in Athen
Ein fataler Fehler, der nicht einmal der Airline auffiel, ließ die Frau in Griechenland landen. 4
Urlaubsfinale! 4,4 Millionen sind jetzt weg
Die Hotspots 2017 Urlaubsfinale! 4,4 Millionen sind jetzt weg
Welche Urlaubsziele jetzt boomen und wo man überhaupt noch ein Zimmer bekommt. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.