Wie der Urlaub kein Reinfall wird

Reisekatalog-Deutsch

Wie der Urlaub kein Reinfall wird

Rätselhafte Angaben sorgen bei Urlaubssuchenden immer wieder für Verwirrung. Vor allem die Angaben im Preisteil sind schwer zu durchblicken. "Für Urlauber wird es immer schwieriger, sich in der Welt der Reisekataloge zurecht zu finden", stellt ÖAMTC-Touristikerin Erika Kabourek fest. Die Probe aufs Exempel machte der ÖAMTC mit einem Reisekatalog-Check. Ein Großteil der freiwilligen Tester scheiterete an der scheinbar leichten Aufgabe, die Kosten für einen zweiwöchigen Familienurlaub mithilfe der Kataloge zu berechnen.

Problem: Verlängerungswoche
"Nur ein Pärchen hat es geschafft, den korrekten Preis für die Reise herauszufinden. Besonders die zahlreichen Ermäßigungen und Abkürkungen haben mehr für Verwirrung, als zur Orientierung beigetragen", so die Touristikerin. Die häufigsten Fehler wurden bei der Berechnung für die Kosten der Verlängerungswoche gemacht. Die Tester kamen auf einen günstigeren als den tatsächlichen Preis.

Panaromafotos überzeugen
Zu kleine Schrift, zu unübersichtlich und unverständliche Abkürzungen waren die Hauptkritikpunkte. Dank der Buchungsprogramme am PC ist für Reiseprofis die Berechnung viel einfacher. "Würden auch ihnen nur die Preisteile der Kataloge zur Verfügung stehen, wäre für sie die Berechnung wohl genauso schweißtreibend", sagt die Touristikerin. Ideal zum Schmökern sind die Reisekataloge dann, wenn sie auf die Bedürfnisse der Konsumenten eingehen. Besonders gut kommen Panoramafotos an, da man gleich erkennt wo sich das Hotel und der Strand befinden.

Tipps für stressfreie Urlaubsplanung
Am besten holt man sich die entsprechenden Kataloge aus dem Reisebüro, um in Ruhe zu Hause zu schmökern. Tipps für Familien: Man sollte den Reisebüromitarbeitern gleich sagen, dass man speziell nach Familienangeboten sucht. Denn oft gibt es reine Family-Kataloge mit den passenden Angeboten. "Zu Hause werden dann die wichtigsten Punkte, zum Beispiel das maximale Budget und wichtige persönliche Kriterien wie Lage und Umgebung festgelegt. Danach kann man die in Frage kommenden Hotels aussuchen", sagt die Touristikerin. Die Profis im Reisebüro können dann mit wenigen "Klicks" auf dem Computer den Reisepreis berechnen und persönliche Tipps geben.

Was das "Reisekatalog-Deutsch" bedeutet lesen Sie hier!

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Studie für 2018 So (un)sicher ist Ihr Urlaubsziel
Die "Travel Risk Map" zeigt die sichersten und gefährlichsten Länder der Welt. 1
Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
USA/Mexiko Vogel donnert gegen Flieger und bleibt stecken
Es gab ein Treffen der seltenem Art - mit einem Todesopfer. 2
Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
"Alovera Beach" Künstliche Mega-Oase in Spanien geplant
Ein 15.000 Quadratmeter großer Sandstrand soll die Gäste in die Anlage locken. 3
Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Deutschland Evakuierung: ICE rammt Wildschweine
Die Anzahl der toten oder verletzten Tiere ist weiterhin unbekannt. 4
Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
40.000 Jahre Die ältesten Kunstwerke Deutschlands
Die Schwäbische Alb lässt Stonehenge und Chinas Große Mauer „jung“ aussehen. 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.