Eislaufen

Eislaufen

1 / 2

Wiener Rathausplatz wird zum Eistraum

Am Donnerstag um 19 Uhr ist es endlich soweit: Wiens größter Freilufteislaufplatz – der Wiener Eistraum – öffnet vor dem Rathaus bis zum 8. März seine Pforten. Im Vorjahr strömten 390.000 Gäste aufs Rathaus-Eis. Heuer hofft man mit 500.000 Skater auf einen neuen Besucherrekord.

5.400 Quadratmeter
Die Chancen dafür stehen gut, denn heuer präsentiert sich der Eistraum noch pompöser und größer: Die Eisfläche wurde um 1.000 m² erweitert, jetzt kann auf 5.400 m² gelaufen werden.

Um die Radio Wien-Eis­Disco (täglich: 18 bis 23 Uhr) noch stimmungsvoller zu gestalten, wurden zusätzliche Lichteffekte und Discokugeln montiert. Eine weitere Neuheit: Der Traumpfad, der die großen Eisflächen beim Rathaus und Ring verbindet, wird heuer schon am Vormittag befahrbar sein.

Schutzhelme für Kids
Kleine Eisprinzessinnen und -prinzen müssen Schutzhelme tragen, die kostenlos ausgeborgt werden können. Ein weiteres Zuckerl für die ganz Jungen: Das Kufenschleifen bis Schuhgröße 24 ist gratis.

Gastrotraum
Auch im Gastro-Bereich ist heuer vieles neu: Zwei Pergoladächer für Schlechtwettertage und ein Schanigarten für Sonnentage sorgen zusätzlich für Gemütlichkeit.

Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt: Neben deftigen Speisen wie Schweinsbraten werden auch mehrgängige Menüs, Punsch und Glühwein angeboten.

"Eistraum"-Eintrittspreise
Eröffnung ist am Donnerstag, 22.1. um 19.00 Uhr. Ab Freitag, 23.1. hat der „Eistraum“ täglich von 9.00 bis 23.00 Uhr geöffnet.
Mo. bis Fr., 9.00 – 14.00 Uhr kostet der Eintritt 3,50 Euro.
Mo. bis Fr. 14.00 – 23.00 Uhr; Sa., So. 9.00 – 23.00 Uhr zahlt man 5,50 Euro, Kinder bis 14 und Senioren 4,20 Euro.
Das Last-Minute-Eislaufen ab 22.00 Uhr (bis 23.00 Uhr) kostet pro Person 3 Euro.
Für eine „Eistraum“-Saisonkarte zahlen Erwachsene 50 Euro und Kinder 35 Euro.
Schlittschuhverleih: 6 Euro für Erwachsene; 3,80 für Kids.
Bei Gruppen ab 10 Personen zahlen Erwachsene 4,50 Euro und Kinder 3,20 Euro.
Die Eisstockbahn hat von 23.1. bis 6.3. jeweils von 17.00 bis 22.00 Uhr geöffnet. Preis: 35 Euro pro Bahn (1/2 Stunde).

Foto: (c) APA/ARTINGER

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Top Gelesen 1 / 5
Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Quallen-Alarm Badeverbot in beliebtem Urlaubsort
Kilometerlanges Badeverboit wegen einer Invasion an gefährlichen Quallen. 1
Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Alarm Gift-Quallen: Badeverbote auf Mallorca
Kontakt mit "Physalia physalis" kann bei Menschen extreme Schmerzen verursachen. 2
Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Kalender-Trick Super-Mai: So einfach Urlaub verdoppeln
Frühsommer verwöhnt uns. Im Mai haben Sie die Chance auf besonders viele freie Tage. 3
Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Tiere auf dem Rückzug Quallen: Mallorca hob Badeverbote auf
Weder die Verantwortlichen noch die meisten Badegäste machen sich allzu große Sorgen. 4
Urlaub so billig wie nie
Preiskampf bei Flügen Urlaub so billig wie nie
Das wird ein Super-Sommer: Die Preise für Urlaube sind derzeit stark am Sinken. 5
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum