Sonderthema:
Diese Insel niemals alleine besuchen!

Lebensgefahr!

Diese Insel niemals alleine besuchen!

Von der Insel Eynhallow haben wohl nur die wenigsten Menschen schon einmal etwas gehört. Die etwa 75 Hektar große Insel liegt im Nordosten Schottlands und gehört zur Inselgruppe Orkney.

Was die „Heilige Insel“ aber zu einer Insel des Grauens macht, sind die vielen Legenden, die um Eynhallow ranken. Hier sollen der Sage nach dämonische Meeresmenschen der Finfolk gelebt haben. Unbemerkt sollen diese nachts die Frauen der Orkney-Inseln entführt haben, um sich dann mit ihnen zu paaren. Gegenstand vieler Legenden ist auch der Ausbruch einer rätselhaften Epidemie 1851. Seither ist Eynhallow völlig unbewohnt.

GettyImages-478189759.jpg © Getty

Wer dennoch einen Ausflug auf die verlassene Insel machen will, der sollte keinesfalls mit einem eigenen Boot anreisen. Die stürmischen Gewässer des Archipels sind nämlich gefürchtet, es besteht absolute Lebensgefahr. Als einziger Anbieter für Reisen fungiert derzeit die Orkney Heritage Society.

Sonnenziele by

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.