Golpashin erregt die TV-Nation

Streit um sexy Outfits

© [M] ORF/Thomas Ramstorfer

Golpashin erregt die TV-Nation

ORF-Beauty Doris Golpashin (32) lässt niemanden kalt. Die einen finden sie sexy – die anderen ihre Outfits als Moderatorin der Großen Chance (heute, 20.15 Uhr, ORF eins) zu kurz. Auf Facebook kocht die Diskussion hoch: Muss die Frau die Sendung mit einem besseren Longshirt moderieren?!, fragt eine Seherin. Eine andere schlägt härtere Töne an: Dass die gute Frau zur besten Sendezeit offensichtlich nicht ganz angezogen ihren Job macht, ist schon ein Wahnsinn!“

Konter
„Diese ewige Outfit-Diskussion ist mir wirklich total wurscht“, kontert Golpashin in ÖSTERREICH. „Solange sich keiner über die Moderation aufregt, nehme ich das gar nicht richtig wahr. Letzt­endlich geht es bei Die große Chance und The Voice ja auch nicht um mich, sondern um die Kandidaten. Da mache ich mir wirklich keine Gedanken, ob mein Rock zu kurz ist oder nicht.“

Dass die adrette Brünette privat lieber in Jeans und T-Shirt durch die Stadt spaziert, sehen eben die wenigsten.

Face it 1/9

Face it

Lady in Red 2/9

Lady in Red

True Blue 3/9

True Blue

Glam-Diva 4/9

Glam-Diva

Durch die Nacht 5/9

Durch die Nacht

Durch die Nacht 6/9

Durch die Nacht

Durch die Nacht 7/9

Durch die Nacht

Federführend 8/9

Federführend

Aftershow 9/9

Aftershow

  Diashow

Golden Glamour. Doris trägt ein Pailletten-Minikleid von Eyedoll um 427 Euro und einen breiten goldenen Armreif mit roten Steinen von Kenneth Jay Lane, beides bei Priority Concept Store. Dazu passende Peeptoe-Stiefeletten von Buffalo bei Salamander um 139,90 Euro.

Powerfrau. Asymmetrisches One-Shoulder-Kleid mit Paillettenbesatz an der Schulter von Laila Azhar um 661 Euro und schmales Armband von Kenneth Jay Lane, beides bei Priority Concept Store. Glitzer-Clutch von Replay um 75 Euro. Peeptoes mit Federnbesatz von Stuart Weitzman bei Salamander um 349 Euro. Breites Armband von Bijou Brigitte.

Durchschaut. Die schlagfertige Helden von morgen-Moderatorin begeistert in einem blitzblauen, gerafften Minidress aus Tüllchiffon von Jean Paul Gaultier um 265 Euro. Schwarzer Ledergürtel mit Blumen von Stefanel um 95 Euro. Funkelnde Steinarmbänder von Bijou Brigitte. Glitzerringe von Ti Sento.

Nimm zwei. Langes rückenfreies Top, vorne mit Pailletten besetzt, von Vero Moda um 39,95 Euro. Dazu eine Pailletten-Hose von Super Trash bei Priority Concept Store um 115 Euro. Schwarze Plateau-Stiefeletten von Buffalo um 99,90 Euro. Oversize-Ring von Bijou Brigitte.

Tanz mit mir. In diesem glamourösen Outfit wird Doris zur ungeschlagenen Party-Queen...

Paillettentop in Gold um 252 Euro und darüber eine opulente Gliederkette, beides von Patrizia Pepe...

Geraffter Minirock von H&M, 34,95 Euro. Ankle-Booties mit Fessel-Riemen von Buffalo bei Salamander um 119,90 Euro. Ringe von Pandora.

Bühnenfeger. Auffällige Satin-Korsage von Jean Paul Gaultier um 309 Euro. Darüber ein kurzes Pelz-Bolero in dezenter Camouflage-Optik von RaRe bei Gil um 289 Euro. Ausgestellte Paillettenshorts von 6126 bei Fisher’s um 120 Euro. Ein Hingucker sind die extravaganten Sergio Rossi-Sandalen mit Fessel-Riemen und Federbesatz bei Steffl 6th Floor um 930 Euro. Ti Sento-Ring.

Großer Abgang. Im glamourösen, bodenlangen Leo-Kleid von Guess by Marciano um 329 Euro macht Doris eine gute Figur. Darüber eine Federn-Weste in zartem Rosa von C&A um 35 Euro. Sandalen – in der Hand getragen – von Jimmy Choo bei Steffl 6th Floor, Preis auf Anfrage. Lange Gliederkette von KMO Jewel bei BR-Fashion.

Diesen Artikel teilen:

Postings (0)

Postings ausblenden

Posten Sie Ihre Meinung

 |  Neu anmelden