Kalenderblatt

18. Februar - Internationale Ereignisse

1943

Hans und Sophie Scholl, Mitglieder der Widerstandsbewegung "Weiße Rose", werden beim Verteilen von Flugblättern an der Universität München beobachtet und verhaftet.

1926

Das türkische Gesetzeswesen wird reformiert: Unter anderem werden Vielweiberei und Haremswesen abgeschafft.

1911

Der Franzose Henri unternimmt den ersten Luftpostflug: In Indien bringt er 6.000 Briefe von Allahabad ins acht Kilometer entfernte Naini.

1546

In Eisleben (Deutschland) stirbt der Reformator Martin Luther 62-jährig an einem Leberleiden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 7

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen