Video zum Thema Busunglück in Kuba: Ein Österreicher tot
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen

Fünf weitere verlezt

Busunglück in Kuba: Ein Österreicher tot

Bei einem Unfall eines Reisebusses auf Kuba ist ein Österreicher ums Leben gekommen. "Nach Mitteilung der kubanischen Behörden und der Krankenanstalt hat sich die vorläufige Opferzahl erhöht", sagte der Sprecher des Außenministeriums in Wien, Thomas Schnöll, Sonntagabend der APA.

Unbenannt-1.jpg © Google Maps

Karte: Das Unglück ereignete sich in der Nähe von Trinidad

Fünf verletzte Österreicher
Bei dem österreichischen Todesopfer handelt es sich laut Schnöll um einen Mann. Die Zahl der verletzten Österreicher erhöhte sich auf fünf. Damit sind insgesamt sechs Österreicher bei dem Unfall zu Schaden gekommen. Details waren noch nicht bekannt.

An Bord des Busses waren laut dpa vor allem deutsche Passagiere, aber auch einige Österreicher. Sie wollten einen zweiwöchigen Urlaub in Kuba verbringen. Unter anderem war ein Aufenthalt in dem Badeort Varadero geplant. Der Bus war gerade am Weg in die bei Touristen sehr beliebte Kolonialstadt Trinidad im südlichen Zentrum von Kuba, als der Crash passierte. Der Unfall, in den ein Lkw involviert war, ereignete sich demnach am Samstagabend 340 Kilometer östlich von Havanna.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten