Haben wir bald eine zweite Sonne?

Sensation

Haben wir bald eine zweite Sonne?

Beteigeuze ist ein sogenannter Roter Riese. Er ist 662 Mal größer als unsere Sonne und seine Leuchtkraft ist etwa 10.000 Mal höher. Er befindet sich 600 Lichtjahre von der Erde entfernt im Sternbild des Orion.

Aber die Tage von Beteigeuze sind gezählt. Er wird bald in einer gewaltigen Supernova enden, wobei "bald" in astronomischen Dimensionen zu verstehen ist. Es könnte heuer soweit sein, aber auch erst in 10.000 Jahren.

Supernova
Wissenschaftler spekulieren bereits seit rund einem Jahr über das Ende des Roten Riesen. Denn zu Beginn des Jahres 2010 wurden helle Flecken auf der Oberfläche von Beteigeuze entdeckt, die größer sind, als der Abstand zwischen Erde und Sonne (150 Millionen Kilometer). Die Flecken entstehen durch aufsteigendes heißes Gas aus dem Inneren des Sterns, ein Indiz für das bevorstehende Ende des Sterns.

Wenn Beteigeuze in einer Supernova endet, wäre eine gewaltige Lichtshow die Folge. Die Helligkeit würde die der Sonne um das Millionenfache übersteigen. Auf der Erde würde man wochenlang zwei Sonnen am Himmel zu sehen bekommen, in der Nacht wäre es eine Weile lang taghell.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen