Himmler-Tochter sammelt für Neonazis

Spendengelder

Himmler-Tochter sammelt für Neonazis

Gudrun Burwitz, Tochter des ehemaligen SS-Chefs Heinrich Himmler, hat der Ideologie ihres Vaters bis heute nicht abgeschworen. Die inzwischen 81-Jährige sammelt für den Verein "Stille Hilfe" Spendengelder, berichtet "Daily Mail". Der Verein wurde 1951 von ehemaligen SS-Offizieren gegründet und soll mutmaßlichen Kriegsverbrechern einen ruhigen Lebensabend zu ermöglichen.

Unter anderem unterstütze sie den ehemaligen SS-Obersturmführer Søren Kam (90/ Dänemark) oder der den SS-Mann und Judenmörder Klaas Carel Faber (89/ Niederlande). Über ihre Arbeit sprechen wollte sie gegenüber "Daily Mail" aber nicht: "Nur so viel: Ich tue das, was ich kann, wenn ich es kann.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten