Sonderthema:
ISIS bereitet sich auf

Terror-Miliz

ISIS bereitet sich auf "finale Schlacht" vor

Die Terror-Miliz ISIS geriet zuletzt arg unter Druck. Die irakische Armee konnte, unterstützt durch westliche Luftangriffe, wichtige Städte zurückerobern und will nun auch die Millionenmetropole Mossul „befreien. Dazu haben die irakischen Streitkräfte Hunderte Soldaten in die Nähe der Stadt im Norden des Landes verlegt.

Deffensive
Auch in Syrien geriet ISIS in die Defensive. Hier sind es vor allem die russischen Angriffe, die der Miliz schwer zusetzen und Diktatur Assad stärken. Der Machthaber hat erst letzte Woche verkündet, er wolle das ganze Land wieder unter seine Herrschaft bringen.

Trotz der anhaltenden Niederlagen setzt die ISIS-Miliz weiter auf Stärke und verbreitet neue Warnungen an den Westen. Innerhalb des selbst ausgerufenen Kalifats zieht man nun allerdings die Truppen zusammen und möchte verhindern, dass eine der zwei „Hauptstädte“ Raqqa oder Mossul verloren gehen. Würde dies geschehen, dann würde man den Anschein einer Staatlichkeit verlieren, die Miliz könnte zudem über kein zusammenhängendes Gebiet mehr verfügen.

Neue Offensive?
Gelingt es allerdings, den Angriff der irakischen Armee abzuwehren, so soll dies zu einer neuen Offensive führen. Die ISIS-Miliz ist davon überzeugt, dass man daraus neue Kraft schöpfen könnte und das Gebiet des Kalifats in weiterer Folge vergrößern könnte.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen