Massenschlägerei weil Frau kein Kopftuch trug

In Flüchtlingslager

Massenschlägerei weil Frau kein Kopftuch trug

Zu heftigen Unruhen kam es im Asyllager in Leopoldsburg (Belgien). Auslöser war eine, die kein Kopftuch trug. Nachdem einige Afghanen die Frau aufforderten, ein Kopftuch zu tragen, sprang ihr eine Gruppe bestehend aus Syrern und Irakern zur Seite.

Die beiden gegnerischen Gruppen - gesamt circa 100 Personen - gingen aufeinander los. Mehrere Personen mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Nachlesen: Flüchtlinge beklagen sich wegen schlechtem Essen

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen