Polit-Skandal um nackte Hintern

Kampagne

Polit-Skandal um nackte Hintern

Eine Powerpoint-Präsentation der SVP, einer Partei in der Schweiz, sorgt derzeit für Aufregung. Vier nackte Frauen baden unter dem Titel "Zürisee 2010" in ebendiesem. Das nächste Bild soll den Zürisee 20 Jahre später zeigen: Badende Ausländerinnen in Kleidern und verschmutztem Wasser. Laut der Schweizer Zeitung "Blick" geht die SVP Wohlen-Anglikon damit auf Stimmenfang, will Unentschlossene bei der Aussschaffungsinitiative (Anm.: Kriminelle Ausländer sollen ausgewiesen werden) so auf ihre Seite bringen.

Zürisee Ausschaffungsinitiative

Die Konkurrenten der SVP finden die Kamapgne "sexistisch und frauenverachtend". Ein Vorwurf, den die SVP gar nicht verstehen kann. Sie bleiben ihrer Kampagne treu.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen