Black Box von Yemenia-Airbus zerbrochen

Flugzeugabsturz

Black Box von Yemenia-Airbus zerbrochen

Die Flugschreiber des vor den Komoren in den Indischen Ozean gestürzten jemenitischen Airbus sind beim Aufprall zerbrochen. Das geschützte Teil mit den registrierten Flugdaten sei 200 Meter vom Peilsender entfernt gefunden worden, erklärte der Chef des Amts für Unfallanalyse BEA, Paul Louis Arslanian, am Montag in Paris. "Die Flugschreiber müssten inzwischen in Paris eingetroffen sein und die Arbeit kann beginnen." Man werde sehen, ob die Daten zu lesen seien und die Aufklärung des Absturzes erlaubten.

Die A310 der Fluggesellschaft Yemenia war am 30. Juni mit 153 Insassen im nächtlichen Landeanflug auf die Inselhauptstadt Moroni abgestürzt. Nur ein junges Mädchen hatte überlebt. Alle Ermittlungsergebnisse werden von den Behörden der Komoren mitgeteilt, denen jemenitische und französische Experten zur Seite stehen. Die Absturzstelle wurde auf die Fläche eines Fußballfeldes eingegrenzt und das Wrack wurde schnell gefunden, weil der Notfallsender beim Aufschlag Signale gab. Das Flugzeug sei in "große, stark beschädigte Teile" zerborsten, sagte Arslanian.

Flugdaten künftig über Satellit?
Die Frage, ob man Flugschreiber abschaffen und die Flugdaten stattdessen fortlaufend über Satellit übermitteln sollte, wollte Arslanian nicht entscheiden. "Man muss die Informationen schützen", sagte er. Was die Piloten sagten, müsse vertraulich bleiben. Er habe noch keine Meinung dazu, ob man die Flugdaten und Aufzeichnungen der Geräusche per Satellit senden oder Flugschreiber entwickeln solle, die leichter zu bergen und auszuwerten seien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 8

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen