Schweinegrippe - erste Tote in Russland

Killervirus

Schweinegrippe - erste Tote in Russland

Die Schweinegrippe hat nun auch in Russland erstmals zum Tod von zwei Menschen geführt. In der Stadt Tschita in Südostsibirien im fernen Osten Russlands starben eine schwangere 29-Jährige sowie eine 50 Jahre alte Frau. Das teilte Russlands oberster Behördenarzt Gennadi Onischtschenko nach Angaben der Agentur Interfax am Dienstag mit.

Nach offiziellen Berichten gab es bisher 1.349 bestätigte Fälle von Schweinegrippe in dem großen Land. Experten vermuten, dass die Zahl deutlich höher ist. Die Patientinnen litten nach Angaben von Onischtschenko auch an einer Lungenentzündung. Das Kind der schwangeren Frau habe nicht gerettet werden können.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen