Plant Iran Bau eines zweiten Atomkraftwerks?

360 Megawatt-AKH

© APA

Plant Iran Bau eines zweiten Atomkraftwerks?

Demnach soll in der südwestlichen Provinz Khusistan bei Darkhovin ein Leichtwasserreaktor mit einer Leistung von 360 Megawatt errichtet werden, wie die IRNA am Sonntag unter Berufung auf den stellvertretenden Chef der iranischen Atombehörde, Mohammad Saeedi, berichtete. Die Experten hätten den Ort für die Errichtung ausgewählt, nun beginne die Planungsphase.

Nächstes Jahr ins Netz
Bisher gibt es im Iran nur das mit russischer Hilfe errichtete Atomkraftwerk in der südlichen Hafenstadt Bushehr am Persischen Golf. Der 1.000-Megawatt-Reaktor soll Anfang nächsten Jahres ans Netz gehen, Moskau liefert die dafür nötigen Brennstäbe. Der Iran betreibt ein Programm zur Urananreicherung, das vom Westen strikt abgelehnt wird. Teheran zufolge geht es dabei nur um die Gewinnung von Brennstoff für die Stromerzeugung, hochangereichertes Uran kann jedoch auch zum Bau von Atombomben eingesetzt werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 9

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen