SPD-CDU-Koalition in Thüringen

Einigung

© AP

SPD-CDU-Koalition in Thüringen

SPD und CDU im deutschen Bundesland Thüringen haben sich am Montag auf einen Koalitionsvertrag geeinigt. Der Verhandlungsführer der SPD, Christoph Matschie, sagte: "Ich denke, wir haben einen fairen Kompromiss hinbekommen." Auch die CDU-Politikerin Christine Lieberknecht sprach von fairen Verhandlungen. Zu inhaltlichen Fragen äußerten sich beide vorerst nicht, zunächst müssten die Gremien beider Parteien und Fraktion in Kenntnis gesetzt werden.

Die CDU hatte bei der Landtagswahl im August ihre absolute Mehrheit verloren und ist deshalb künftig auf einen Koalitionspartner angewiesen. Ein rot-rot-grünes Bündnis hat der SPD-Landesvorstand abgelehnt.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

  Diese Website verwendet Cookies. Durch die Verwendung dieser Website stimmen Sie dem damit verbundenen Einsatz von Cookies zu.

Es gibt neue Nachrichten
auf oe24.at
Jetzt Startseite laden
Abbrechen