Maschinen bleiben am Boden

800 Finnair-Piloten streiken ab heute

Artikel teilen

800 Finnair-Piloten treten heute in einen unbefristeten Streik. Die Airline muss sein komplettes Programm mit etwa 200 Flügen pro Tag einstellen. Betroffen sind ab Mitternacht Ortszeit auch alle Verbindungen mit europäischen und außereuropäischen Flughäfen.

Nach Finnair-Angaben fallen Beförderungsmöglichkeiten für 20.000 Passagiere pro Tag aus. Voraufgegangen waren ergebnislose Tarifverhandlungen zwischen der Pilotengewerkschaft und dem halbstaatlichen Unternehmen, das verstärkt Personal aus selbstständigen Fluggesellschaften einsetzen will.

Einzelheiten über abgesagte Flüge teilt Finnair auf seiner Internseite finnair.com mit. Termine für neue Tarifverhandlungen stehen noch nicht fest, beide Seiten haben aber ihre Gesprächsbereitschaft erklärt.

OE24 Logo