Mömax heißt ab 1. April Mömay

Hype um April-Scherz

Mömax heißt ab 1. April Mömay

Hype um Video. Der Möbelriese Mömax ändert das x im Namen auf ein y. Das neue Mömay-Konzept lässt sich laut dem Unternehmen "mit den Worten modern, trendig, abwechslungsreich und vielfältig beschreiben". Die Namensänderung würde den Fortschritt und das Wachstum der letzten Jahre noch einmal zusätzlich unterstreichen. Die Erfolgsgeschichte startete im Oktober 2002 in Dornbirn mit dem ersten Mömax-Einrichtungsmarkt. Heute, 17 Jahre nach dem erfolgreichen Start, betreibt Mömax insgesamt 73 Standorte in Österreich, Deutschland, Slowenien, Ungarn, Rumänien und Kroatien.
 
Mit der Namensänderung schlägt Mömay ein neues Kapitel in der Erfolgsgeschichte des Unternehmens auf.  „Vor allem aber steht Y für die Zukunft. Es ist das Symbol unserer zukünftigen Kunden, der Generation Y“, so Thomas Saliger, Unternehmenssprecher bei Mömay.

Die ersten Rebranding-Maßnahmen sollen ab 1. April dieses Jahres durchgeführt werden. Die offizielle Namensänderung wird in den nächsten Wochen schrittweise in allen Filialen durchgesetzt.

Ob die Aktion ganz ernst gemeint ist, ist aufgrund des heutigen Datums (Hinweis: 1. April!) natürlich stark zu bezweifeln ;)

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum