Andritz

Andritz: 80-Mio.-Euro-Aufträge aus China

Der steirische Anlagenbauer hat 3 Aufträge chinesischer Unternehmen aus der Metallband erzeugenden Industrie um rund 80 Mio. Euro erhalten. Der Andritz-Geschäftsbereich Metals wird für die Benxi Iron & Steel Co. Ltd., Benxi in der Provinz Liaoning eine elektrolytische Verzinkungsanlage für Stahlbänder errichten.

Weiters sollen für 2 weitere Firmen die Anlagen für Walzwerke errichtet werden. Die Anlage in Benxi basiert auf dem von Andritz entwickelten Gravitel-Verfahren, das weltweit für die Produktion von elektrolytisch verzinktem Stahlband für die Automobil- und Haushaltsgeräte-Industrie eingesetzt wird. Die Inbetriebnahme der Verzinkungsanlage mit einer geplanten Jahreskapazität von 309.000 t ist für Ende 2011 geplant.