Aufregung über Zebra-Fleisch im Supermarkt

Shitstorm gegen "Netto"

Aufregung über Zebra-Fleisch im Supermarkt

Immerhin: Alle drei Zebra-Arten werden als gefährdete Tiere gelistet. 

Deutschland. Die Supermarkt-Kette "Netto" ist gerade mit einem massiven Shitstorm im Netz konfrontiert. Der Discounter Netto bietet aktuell tiefgefrorene Zebra-Steaks (300 Gramm) für 6,99 Euro an. Immerhin werden alle drei Zebra-Arten als gefährdet gelistet. 

"Netto" weicht den Fragen nach den Zebra-Steaks aus. Das Fleisch stamme aus Südafrika, sei als Aktionsware eingekauft worden und werde verkauft, solange der Vorrat reiche, heißt es gegenüber "Bild". 

Die Artenschutzorganisation Pro Wildlife sagt dazu: "Das Fleisch stammt in aller Regel von Tieren aus freier Natur, die meisten Wildtierbestände sind aufgrund von Wilderei und Lebensraumverlust bereits rückläufig. Der Trend zu exotischem Fleisch von Tieren aus weit entfernten Ländern ist sehr bedenklich."