Big Mac zeigt, wie schwach der Euro ist

Ranking

Big Mac zeigt, wie schwach der Euro ist

In den USA kostet ein er 4,79 Dollar. Bei uns umgerechnet nur 4,20 Dollar.

Wenn ein Big Mac umgerechnet 7 Euro kostet, kann etwas nicht stimmen - auch für Schweizer Verhältnisse ist das ein absurd hoher Preis. Der aktuelle Big-Mac-Index der Wirtschaftszeitung Economist zeigt uns jetzt, wie die Kaufkraft des Euro von Tag zu Tag schneller dahinschmilzt. Nimmt man den Big Mac zum Maßstab, kostet er in den USA 4,79 Dollar, bei uns 4,20 Dollar. Sprich: Es gibt extreme Kauf kraftunterschiede, und der Euro ist gegenüber dem Dollar unterbewertet.

So viel kostet der Big Mac

  • Schweiz 7,47 Dollar
  • Norwegen 6,30 Dollar
  • Dänemark 5,38
  • Dollar
  • Brasilien 5,21 Dollar
  • Schweden 4,97 Dollar
  • USA 4,79 Dollar
  • Österreich 4,20 Dollar
  • Japan 3,14 Dollar
  • China 1,89 Dollar
  • Russland 1,36 Dollar