aleo_Solarzellen

Bosch baut Solargeschäft aus und übernimmt Aleo Solar

Der deutsche Autozulieferer Robert Bosch baut sein Geschäft mit Solarenergie aus. Das Unternehmen wolle Aleo Solar ganz übernehmen und habe zur Aufstockung seiner Anteile auf gut 39 Prozent bereits Verträge mit den Kernaktionären abgeschlossen, teilte Bosch mit. Der Zulieferer bietet demnach 9 Euro je Aktie.

Bosch erwirbt zugleich eine Mehrheit an der Johanna Solar Technology, an der Aleo Solar beteiligt ist. Die Transaktionen müssen kartellrechtlich noch genehmigt werden. Bosch machte keine Angaben zum Gesamtpreis der Zukäufe. Aleo Solar stellt Solarmodule her.

Die brandenburgische Firma war zum Jahresauftakt in die Verlustzone geraten, gab sich aber Mitte Juli nach besseren Umsätzen im zweiten Quartal zuversichtlich, die Talsohle durchschritten zu haben.