Mercedesstern

Daimler plant Verlängerung der Kurzarbeit im vierten Quartal

Artikel teilen

Der deutsche Autobauer wird voraussichtlich auch im vierten Quartal einen Großteil der Belegschaft in Kurzarbeit schicken. "Nach ersten Sondierungsgesprächen mit dem Betriebsrat und um tarifliche Fristen einzuhalten, haben wir vorsorglich für das vierte Quartal Kurzarbeit in den Pkw-Werken angemeldet", sagte eine Daimler-Sprecherin.

Im Pkw-Werk Bremen sei bereits Kurzarbeit bis Jahresende vereinbart worden. Auch in den Lkw-Werken Kassel und Gaggenau sei die Betriebsvereinbarung über Kurzarbeit bis Ende des Jahres verlängert worden.

Im Lkw-Werk Mannheim liefen derzeit Gespräche über eine Verlängerung der verkürzten Arbeitszeiten, für das Lkw-Werk Wörth gelte bis Jahresende eine Rahmenvereinbarung für Kurzarbeit der Beschäftigten.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo