Die Erste Group hat für 2014 einen Riesenverlust bis zu 1,6 Mrd. Euro angekündigt.

Sie muss mehr für faule Kredite in Ungarn und Rumänien zur Seite legen. Die Kreditvorsorgen und Kreditwertberichtigungen könnten auf 2,4 Mrd. Euro steigen.

Lesen Sie auch