Microsoft will den iPod angreifen

Microsofts Zune kostet weniger als Apples iPod

Artikel teilen

Der US-Softwarekonzern Microsoft setzt seinen Rivalen Apple weiter unter Druck. Der neue digitale Musikspieler Zune HD wird weniger als der vergleichbare iPod von Apple kosten, wie aus den Vorbestellungsdaten von Microsoft hervorging.

Die 16-Gigabyte-Version ist für knapp 220 Dollar (154 Euro) und die 32-Gigabyte-Variante für 290 Dollar erhältlich. Apple, der den Markt der tragbaren Musikspieler dominiert, verkauft die vergleichbaren iPods für knapp 300 bzw. 400 Dollar.

Der neue Zune kommt am 15. September auf den Markt. Vorbestellungen sind bereits möglich. Der Zune HD wird dünner als sein Vorgänger sein und besitzt erstmals einen Touchscreen. Ein Radioempfänger wie auch Internetzugriff sind integriert. Apple schwächelte im zurückliegenden Quartal beim iPod-Verkauf. Er ging um sieben Prozent auf 10,2 Mio. Geräte zurück.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo