Nortel braucht frisches Kapital

Nortel plant Verkauf von GSM-Geschäft

Der insolvente Telekomausrüster Nortel verkauft sein GSM-Geschäft. Auch der von Eisenbahnen genutzte Standard GSM-R wird veräußert.

GSM (Global System for Mobile Communications) ist ein Standard für Mobilfunknetze. Gebote können bis 5. November abgegeben werden. Nortel hatte im Jänner in den USA und in Kanada Insolvenz angemeldet.

Die Geschäftskundensparte des Unternehmens ging an die US-Firma Avaya. Für die Mobilfunksparte hat der schwedische Ericsson-Konzern den Zuschlag erhalten.