Freier Zugang zu Warner-Titeln

Vodafone einigt sich mit Warner

Der britische Mobilfunkriese bietet künftig auch Musik von Warner-Stars wie James Blunt an - und hat damit als erster Provider Musik von allen 4 Branchengrößen unter Vertrag.

Zuvor hatte der nach Umsatz weltgrößte Mobilfunkkonzern bereits entsprechende Vereinbarungen mit EMI, Universal Music und Sony Music geschlossen.

Die Warner-Titel würden in einer Version angeboten, in der sie auf sämtlichen Geräten wie auch dem iPod von Apple abgespielt werden können, hieß es weiter. Mobilfunkkonzerne setzen inzwischen verstärkt auf Dienstleistungen, um Kunden an sich zu binden. Nach dramatischen Umsatzeinbrüchen durch Musikpiraterie im Internet suchen Musikkonzerne ihrerseits energisch nach neuen Verbreitungswegen und Einnahmequellen.