dogudan2

Kapitalerhöhung

Do&Co plant Börsenotiz in Istanbul

Zu diesem Zweck werden knapp 3,9 Mio. neue Aktien aufgestockt.

Das bisher nur an der Wiener Börse notierte Cateringunternehmen Do&Co strebt ein Zweitlisting an einer ausländischen Börse an. Bevorzugt werde die Istanbuler Börse, teilte das Unternehmen am Dienstagabend mit. Zu diesem Zwecke wird auch das Grundkapital um 50 Prozent von derzeit Nominale 15,6 Mio. um bis zu rund 7,8 Mio. Euro durch die Ausgabe von bis zu knapp 3,9 Mio. neuen Aktien aufgestockt. Eine entsprechende Genehmigung will der Vorstand von der Hauptversammlung am 8. Juli erhalten.