Euro am Nachmittag kaum verändert

Der Euro hat am Mittwochnachmittag kaum verändert gegen den Dollar tendiert. Der EZB-Richtkurs wurde am frühen Nachmittag mit 1,3337 Dollar ermittelt und liegt damit geringfügig über dem Richtkurs vom Vortag. Auch gegen Pfund, Franken und Yen konnte der Euro ganz leicht zulegen.

Die schwächer als erwartet ausgefallenen Zahlen zu den Auftragseingängen für langlebige Güter in den USA brachten nur kurzfristig Bewegung in den Markt. Unmittelbar nach Veröffentlichung der Zahlen fiel der Euro gegen den Dollar zurück, konnte in Folge aber wieder etwas aufholen.

Lesen Sie auch