EZB erwartet allmähliche Erholung der Wirtschaft

Die Europäische Zentralbank (EZB) erwartet im Laufe dieses Jahres eine Erholung der Wirtschaft im Euroraum. In jüngster Zeit hätten sich verschiedene Konjunkturindikatoren "weitgehend stabilisiert, wenn auch auf niedrigem Niveau", schreiben die Frankfurter Währungshüter in ihrem am Donnerstag veröffentlichten Monatsbericht. Das Vertrauen an den Finanzmärkten habe "merklich zugenommen". Es sei nun entscheidend, dass die Regierungen auf ihrem Reformpfad fortschritten und Banken ihre Bilanzen stärkten, damit die EZB-Politik des billigen Geldes auch in den Krisenländern ankomme.

Lesen Sie auch