Facebook kauft finnischen Mobilfunk-Dienst Pryte

Facebook hat einen finnischen Anbieter von Mobilfunk-Diensten namens Pryte gekauft. Die Mitarbeiter der Firma sollen dem sozialen Netzwerk dabei helfen, Internetzugänge in bisher unversorgte Regionen der Welt zu bringen. Über Pryte können Nutzer nach Angaben des Unternehmens Datenpakete für ihre Handys kaufen. Die Datenmenge gilt für eine bestimmte App - etwa für die von Facebook.