finanzen

Atrium-Zweitnotierung in Amsterdam ab 19.8.

Artikel teilen

Der bisher an der Wiener Börse notierte Immobilienentwickler Atrium European Real Estate (ehemals Meinl European Land) wird bald auch an der Euronext in Amsterdam gelistet. Die Halbjahresergebnisse sollen am 21.8. veröffentlicht werden.

Eine zweite Notierung an einer bedeutenden internationalen Börse sei eines der wichtigsten Ziele bei der Übernahme der Geschäftsführung von Atrium gewesen, betonte Atrium-Chefin Rachel Lavine: "Der Schritt wird Atrium einen größeren Kreis potenzieller Investoren eröffnen, was zu vermehrter Berichterstattung durch Analysten, größerer Liquidität von Atrium-Aktien und langfristig zu einem höheren Preis führen sollte." An der Wiener Börse haben die Aktien der Atrium in den vergangenen Monaten zugelegt.

OE24 Logo