IPO-Markt in Europa verliert an Bedeutung

Kabel Deutschland startet über Ausgabepreis

Die Aktie von Kabel Deutschland ist am Montag mit leichten Aufschlägen in den Handel gestartet. Der erste Kurs lag mit 22,5 Euro 2,3 % über dem Ausgabepreis von 22 Euro, der nahe dem unteren Ende der Preisspanne von 21,5 bis 25,5 Euro fixiert worden war.

KDG ist der erste große Neuzugang am deutschen Aktienmarkt seit mehr als zwei Jahren. Experten hoffen nun, dass nachfolgenden Unternehmen der Sprung an die Börse leichter fällt. Der Eigentümer von KDG, der US-Finanzinvestor Providence, hat mit dem Verkauf von 34,5 Mio. Aktien des größten deutschen Kabelnetzbetreibers 759 Mio. Euro eingenommen.