Renten am Nachmittag mit etwas leichteren Notierungen

Waren die Anleihen im frühen Geschäft bedingt durch die Sorgen um die Finanzkraft Dubais begünstigt, hat sich dies im Verlauf des Nachmittags leicht gelegt. Mit der Erholung an den internationalen Aktienmärkten haben auch die Kurse der Festverzinslichen ihre Tendenz gedreht.

Um 16:00 Uhr notierte der deutsche Euro-Bund Future mit Dezember-Termin, mit 123,39 um 15 Basispunkte unter dem Schluss-Stand vom Vortag (123,54). Der Handel verläuft bei durchschnittlichem Volumen, in Frankfurt wurden bisher etwa 742.297 Dezember-Kontrakte gehandelt.

Die Rendite der 30-jährigen heimischen Bundesanleihe lag am Nachmittag bei 4,32 (früh: 4,30/zuletzt: 4,31) Prozent, die der letzten zehnjährigen bei 3,25 (3,24/3,31) Prozent, jene der letzten fünfjährigen bei 1,69 (1,65/1,69) Prozent und die Rendite der letzten zweijährigen Emission betrug 0,26 (-0,13/0,22) Prozent.